Das Wort Cannabis bedeutet oft Gelenke und setzt dieses Wort nicht mit haltbarem Papier, pflanzlichem Kunststoff oder Stoff gleich. In der Tat sind Cannabisprodukte und -behälter auch als Marihuana bekannt, bei denen es sich um völlig unterschiedliche Pflanzen handelt, die jeweils unterschiedliche Verwendungszwecke haben.

Was ist Hanf?

Cannabis wird auch Industriehanf genannt und gehört zur zentralasiatischen Marihuana-Familie. Es wird hauptsächlich für essbare Samen und Ballaststoffe angebaut. In den meisten Fällen mischen Menschen Cannabis und Kessel, weil beide Tetrahydrocannabiol (THC) enthalten, das die psychoaktiven Wirkungen beim Menschen beeinträchtigt.

Sie können Cannabis für Federn, Hanfsamen oder Hanfsamenöl anbauen, das unmittelbar nach dem Wachstum der Pflanzen geerntet wird. Die in der Pflanze enthaltene Faser wird durch Trocknen, Gummieren und Mahlen gewonnen, wodurch der Bauminhalt vollständig abgetrennt wird und eine lange und glatte Faser entsteht. Samen sind essbar und eine gute Quelle für Ballaststoffe, Magnesium und Eiweiß.

Was ist ein Topf?

Pot, auch bekannt als Marihuana, ist ein Heilkraut, das für Heil- und Erholungszwecke verwendet wird. Tetrahydrocannabinol (THC) ist ein psychoaktiver Bestandteil der Cannabispflanze und kann aus ihren Wurzeln, Blättern, Samen und Stängeln gewonnen werden. Die Verwendung von Freizeitschalen ist weltweit verboten, da ein hoher THC-Gehalt Nebenwirkungen wie hohe Atemwegserkrankungen, Sucht und Gedächtnisstörungen verursachen kann.

Medizinisches Marihuana, auch als Marinol bekannt, kann jedoch als Anästhetikum für legal anästhetische Medikamente, Anorexiepatienten und Appetitzügler in Fällen im Zusammenhang mit Chemotherapie verwendet werden.

Ähnlichkeiten zwischen Hanf und Topf


  • Beide gehören zur Cannabisfamilie. Beide enthalten Tetrahydrocannabiol (THC)

Unterschiede zwischen Hanf und Topf

Die Zusammensetzung von Hanf und Topf

Der Tetrahydrocannabiol (THC) -Gehalt in Enten ist niedrig, da seine Konzentration 0,03% beträgt. Andererseits ist die THC-Konzentration im Topf mit einer Konzentration von 15% bis 40% hoch.

Verwendet

Obwohl Cannabis für viele industrielle Zwecke wie Kleidung, Papier, Öl, Baumaterialien und Lebensmittel verwendet wird, wird der Behälter hauptsächlich für Erholungs- oder medizinische Zwecke verwendet.

Legitimität

Aufgrund des hohen Missbrauchs und der mit der Abfüllung verbundenen Nebenwirkungen ist dies in vielen Ländern und Staaten illegal. Auf der anderen Seite ist Cannabis aufgrund des geringen THC-Gehalts, der in den meisten Ländern legal ist und in illegalen Fällen weniger wahrscheinlich rechtliche Konsequenzen hat, THC-arm.

Körperliche Erscheinung

Cannabis ist länger als Topf und ohne Haut. Es hat auch schleimige Blätter, meistens an der Spitze der Pflanze. Im Gegensatz dazu hat die Topfpflanze ein kurzes Blattbild mit breiten Blättern und dichten Knospen.

Wachstum

Spargel ist ein Männchen und produziert daher während des Lebenszyklus keine Blüten. Andererseits produziert die Topfpflanze in ihrem Lebenszyklus Blumen.

Außen / Innen

Obwohl Cannabis eine offene Pflanze ist, kann der Topf drinnen oder draußen angebaut werden.

Lieferung

Während Cannabis eine wartungsarme Anlage ist, ist der Kessel eine wartungsarme Anlage.

Hanf vs. Topf: Vergleichstabelle

Hier ist eine Zusammenfassung von Hanf und Topf

Die Reserve und der Topf sind unterschiedlich. Obwohl Cannabis häufig für industrielle Zwecke verwendet wird, wird der Topf hauptsächlich für Erholungs- und medizinische Zwecke verwendet. Die Öffentlichkeit sollte sich dieser Unterschiede bewusst sein.

Referenzen

  • Bildnachweis: https://pixabay.com/de/marijuana-pot-grass-cannabis-weed-1549805/
  • Bildnachweis: https://en.wikipedia.org/wiki/Hemp_juice#/media/File:Cannabis_sativa_plant_(4).JPG
  • David Brown. Cannabis: Eine Kotrasse. CRC Press Publishers, 2003. https://books.google.co.ke/books?id=EgicqjKEowQC&printsec=frontcover&dq=Definition + und + Ränder + auf + Hanf + und + Marihuana & hl = en & sa = X & ved = 0ahUKEwi - pi0veHfAhX08OAKQQDD =% % 20b %% 20hemp% 20 und% 20marijuana & f = False
  • Ryan Stoa Handwerk: Die Zukunft der Familienfarm und der Marihuana-Industrie. MIT Press Publishers, 2018 https://books.google.co.ke/books?id=OpV5DwAAQBAJ&printsec=frontcover&dq=Tafovutlar+ und + simolarities + + + + Hanf und Marihuana & hl = en & sa = X & ved = 0ahUKEwi - pi0veHfAhX08OAKMQAQEIIIUUQAqDIEIIQAqDIEIIUQAQIEIIUUQAQIEIIUUQAQIIIIUUQAQIIIIUUQAQIIIIUUQAQIIIIUUQAqDIAIQAqDIQIQIQIQAQIQIQIQIQIQIQIQIQIQIQIQIQIQIQIQIQIQIQIYAQIDAQIQIYATLARI +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++; % 20 Ähnlichkeiten% 20b %% 20hemp% 20 und% 20marijuana & f = Falsch
  • Earleywine Mitch. Der Begriff Marihuana: Ein neuer Blick auf wissenschaftliche Erkenntnisse. Oxford University Press, 2002. https://books.google.co.ke/books?id=QUn92XLQqf8C&printsec=frontcover&dq=Definition + und + Ähnlichkeiten + auf + Hanf + und + Marihuana & hl = en & sa = X & ved = 0ahUKEwjNvafAveHfAhWTA2MBHfDo =