Epoxid und Harz

Harze und Epoxid sind in der Bauindustrie häufig verwendete Klebstoffe. Sie werden auch als Kunststoffklebstoffe bezeichnet und dienen auch zum Binden von Kunststoff, Glas und Metallen. Sie können für kreative Zwecke, für Montage-, Wartungs- und Reparatur-, Bau-, Handwerks- sowie Industrie- und Ingenieurzwecke verwendet werden. Diese Kunststoffklebstoffe zeichnen sich durch robuste Bindungseigenschaften aus; Hervorragende Wärme-, Stoß- und chemisch beständige Eigenschaften sowie Isolationseigenschaften. Diese Kunststoffklebstoffe sind in gebrauchsfertigen Verpackungen, Spritzen, Flaschen und Klebepistolenpatronen erhältlich. Bevor Sie zwei gängige Kunststoffklebstoffe vergleichen, die für unterschiedliche Zwecke verwendet werden, müssen Sie einige der Eigenschaften der einzelnen Klebstofftypen kennen.

Harzkleber ist ein Klebstoff, der sowohl in Pulver- als auch in flüssiger Form erhältlich ist. Diese Art von Klebepulver kann leicht mit Wasser gemischt werden. Die flüssige Form ist normalerweise mit Pulverkatalysator gefüllt. Sie müssen sie vor der Verwendung zu der Mischung hinzufügen. Die Aushärtung des Harzklebers dauert normalerweise acht bis zehn Stunden. Je höher die Umgebungstemperatur ist, desto länger dauert das Trocknen des Klebers. Harzkleber wird üblicherweise in der Bauindustrie verwendet, da er eine hervorragende Haftung bietet. Da diese Art von Leim länger zum Aushärten benötigt, eignet sie sich am besten für Holzbearbeitungsanwendungen, bei denen es sich normalerweise um Arbeiten handelt, die eine sorgfältige und dringende Handhabung erfordern. Harzkleber kann neben Holz auch für Wandpaneele, Bodenbeläge und Tischdecken verwendet werden.

Auf der anderen Seite ist Epoxidkleber der stärkste aller Arten von Klebstoffen. Es wird für den Bau von Fahrzeugen, Flugzeugen und Sportgeräten verwendet. Es ist wasserbeständig und löslich. Zusätzlich zu seinen Bindungseigenschaften ist es zusätzlich langlebig und hochbeständig gegen Chemikalien und Hitze. Epoxy ist ein Klebstoff auf Ölbasis, der beim Kleben dem Make-up-Kleber deutlich überlegen ist. Das Epoxid enthält ein wichtiges Element - Epochohydrin, das eine harte Schicht bildet, die extrem widerstandsfähig gegen extreme Kälte, Hitze und Feuchtigkeit ist. Je nachdem, welche Marke Sie wählen, dauert die Epoxidbehandlung nur etwa 6 bis 30 Minuten. Epoxid ist aufgrund seiner schnell trocknenden Eigenschaften ideal für Holz-, Kunststoff- und Metallverbindungen. Darüber hinaus macht diese schnell trocknende Funktion Epoxidharz zu einem sehr teuren Klebstofftyp. Epoxid ist nicht nur für industrielle Zwecke geeignet, sondern auch für den Heimgebrauch. Epoxy kann beschädigte Drähte reparieren und Stühle und Tischbeine reparieren.

Zusammenfassung:

  1. Wenn es darum geht, starke Bindungen zu bilden, können sowohl Epoxid- als auch Harzklebstoff stark sein, aber das Epoxid ist stärker. Beide Klebstoffe eignen sich hervorragend für Umbau- und Bauprojekte. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Klebstofftypen ist die Trocknungszeit. Sowohl Epoxid- als auch Harzbindemittel müssen vor der Verwendung gemischt werden, aber das Epoxid ist viel härter als Harzkleber. Epoxid ist teurer als Harzkleber, da es ein ausgezeichnetes Dichtungsvermögen aufweist und allen Arten von Klebstoffen überlegen ist. Die Aushärtung des Harzklebers dauert etwa 8 bis 10 Stunden, und der Epoxidkleber hält nur 6 bis 30 Minuten. Da Epoxidklebstoff Gummikleber überlegen ist, eignet er sich am besten für Großprojekte wie Flugzeuge, Bootsbau usw. Das Harz ist ideal für selbstklebende Holzbearbeitungsprojekte oder Projekte, bei denen keine schnelle Montage erforderlich ist. Kunststoff, Metall, Holz und alle Bastelprojekte müssen sofort ausgeführt werden. Epoxid ist der beste Klebstoff.

Referenzen