EMR vs EHR

Für diejenigen, die es nicht wissen, sind EMR und EHR Software, die entwickelt wurde, um die medizinische Brüderlichkeit bei einer besseren Diagnose und damit einer besseren und gezielten Behandlung von Patienten im ganzen Land zu unterstützen. In Zeiten von Computern und Internet ist es sinnvoll, medizinische Aufzeichnungen (lesen Sie gesundheitsbezogene Informationen und Fakten) von Personen in elektronischer Form zu führen, anstatt sich auf von Hand erstellte Papiere und Diagramme zu beschränken. Dies ist, was diese Software hilft. Aber offensichtlich gibt es Unterschiede zwischen EMR und EHR, obwohl allgemein angenommen wird, dass sie gleich sind. Schauen wir uns das genauer an.

EMR bezieht sich auf Electronic Medical Record, während HER für Electronic Health Record steht. Wenn man die beiden Begriffe hört, scheint es keinen Unterschied zu geben, außer der Verwendung des Wortes Gesundheit für die Medizin, und dies ist es, was viele verwirrt. Hinzu kommt die Verwendung medizinischer Terminologie in den Definitionen der Nationalen Allianz für Gesundheitsinformationstechnologie (NAHIT), die sogar die medizinische Brüderlichkeit weiter verwirrt. Anstelle der genauen Definitionen, wie sie von NAHIT für EMR und EHR vorgeschlagen wurden, würde es genügen zu wissen, dass EMR eine Software ist, die elektronische Aufzeichnungen über die Gesundheitsinformationen einer Person führt, die vom Personal einer einzelnen Gesundheitseinrichtung gesammelt und verwendet werden wie ein Krankenhaus. Daher wird EMR hauptsächlich von einem einzelnen Krankenhaus oder einem Pflegeheim verwendet.

Auf der anderen Seite ist EHR die elektronische Aufzeichnung der Fakten und Zahlen über die Gesundheit eines Patienten, die von Spezialisten aus jeder Gesundheitseinrichtung erstellt wird, von der die Person behandelt wird, und daher viel umfassender ist, da sie Eingaben von Spezialisten enthält aus vielen Krankenhäusern. Da verschiedene Arten von Ärzten und Spezialisten an der Vorbereitung der EHR beteiligt sind, ist dies für jeden Arzt, zu dem ein Patient in Zukunft geht, äußerst nützlich, da er seine EHR konsultieren und Meinungen und Empfehlungen vieler Spezialisten einsehen und besser werden kann Entwickeln Sie seinen Behandlungskurs.

Es gibt jedoch Probleme im Zusammenhang mit Datenschutz und Datendiebstahl im Fall von EHR, die in zufriedenstellender Weise angegangen werden müssen, bevor EHR populärer werden und letztendlich EMR ersetzen kann.