Der Unterschied zwischen dem Ausblenden von Informationen und dem Einkapseln von Informationen

Für diejenigen, die gerade erst mit einem Computer anfangen, kann das Ausblenden von Informationen und das Einkapseln von Informationen dasselbe bedeuten. Es gibt jedoch große Unterschiede zwischen diesen beiden Konzepten.

Datencodierung und Ausblenden von Informationen fallen in die objektorientierte Programmierkategorie und können in C, C ++ und anderen Programmiersprachen verwendet werden. Dies sind zwei Grundkonzepte der objektorientierten Programmierung.

Enthält Datenkapselung und versteckte Objekte (klassifiziert als Werte, Daten, Strukturen oder Funktionen), Klassen (Daten- und Methodensätze), Computercode und Methoden.

Data Capsule ist ein Prozess zum Kombinieren und Sammeln von Elementen, um ein neues Objekt zu erstellen und persönliche Daten im Klassenzimmer zu sammeln. Die Kapselung beinhaltet die Implementierung von Daten und Methoden. Interne Daten werden in einer Kapsel gespeichert und Methoden werden verwendet, um auf deren Inhalt zuzugreifen. Auf diese Weise macht das Sammeln und Gruppieren aller Daten und Anforderungen in einer Kapsel das Objekt unabhängig.

In Capsule wird auch beschrieben, wie die Klasse vor Benutzern verborgen ist und wie der Prozess durch Entsperren der Kapsel mithilfe von Methoden geändert werden kann.

Bei der Kapselung der Daten können die Kapsel und das darin enthaltene Objekt als privat oder öffentlich klassifiziert werden, sofern dies nicht vom Programmierer angegeben oder programmiert wurde.

Das Ausblenden von Informationen ist andererseits das Ausblenden der Details eines Objekts oder einer Funktion. Dies ist auch eine leistungsstarke Softwaretechnik, die die Datensicherheit und die Datenkomplexität reduziert.

Eine der Manifestationen beim Ausblenden von Informationen besteht darin, dass Informationen im Computercode ausgeblendet werden, nachdem der Code beschädigt und vor dem Objekt verborgen wurde. Alle Objekte in einem Informationsversteckzustand befinden sich in isolierten Einheiten. Dies ist das Grundkonzept der objektorientierten Programmierung.

Die darin enthaltenen Informationen werden als privat klassifiziert oder nicht von anderen Systemobjekten, Klassen oder APIs abgerufen. Informationen erscheinen für Fremde unsichtbar - Objekte, andere Klassen oder Benutzer.

Einer der Hauptmechanismen beim Ausblenden von Daten ist die Kapselung von Daten. Das Ausblenden von Informationen funktioniert, indem Informationen platziert oder in eine Kapsel gegeben werden.

Das Ausblenden von Informationen hat viele Zwecke, einschließlich:

  • Sicherheitszwecke und Schutz vor Missbrauch und unbefugtem Zugriff auf Daten; Verwendung variabler Funktionen zur harten Navigation nach außen; Verstecken von Informationen vor unbefugtem Zugriff oder Verwendung durch verdächtige Benutzer, insbesondere Computerhacker, die versuchen, sensible Daten oder Software zu kontrollieren; Verstecken Sie die physische Speicherreihenfolge für Daten und vermeiden Sie die Verknüpfung mit falschen Informationen. (Wenn der Programmierer auf diese Daten verweist, findet das Programm einen Fehler beim Schutz des Inhalts.)

Das Ausblenden von Informationen wird normalerweise in Pilotdaten und sensiblen Daten verwendet oder durchgeführt. Diese Art von Informationen ist für den effizienten und unterbrechungsfreien Betrieb des Programms unerlässlich. Wenn diese Art von Daten in irgendeiner Weise behandelt wird, kann ein Benutzer der Anwendung die Anwendung nicht ordnungsgemäß verwenden. Vor jeder weiteren Verwendung muss der Programmierer das Programm neu schreiben und Fehler beheben.

Zusammenfassung

  1. Die Datenkapselung ist ein Prozess, das Ausblenden von Informationen ist sowohl ein Prozess als auch eine Technik. Beide teilen sich eine objektorientierte Programmierkategorie. Wenn Daten gekapselt sind, sind die Informationen privat oder privat, während die Informationen privat sind und nicht zugänglich sind. Die Datenkapselung ist einer der Mechanismen zum Ausblenden von Informationen. Das Risiko einer Datenkapselung besteht in der Konsolidierung, da es sich um den Zweck handelt, den Zweck der Daten als weniger komplex zu verbergen. Das Verstecken von Informationen beinhaltet andererseits nicht nur Datenkomplexität, sondern auch Datenschutz und Sicherheit. Das Hauptaugenmerk der Datenkapselung liegt auf den in der Kapsel enthaltenen Informationen, während die Verschleierung der Daten mit den Einschränkungen des Zugriffs und der Verwendung zusammenhängt.

Referenzen

  • https://cs.senecac.on.ca/~oop244/pages/content/objec.html