BSc Psychologie vs BA Psychologie

BSc-Psychologie und BA-Psychologie sind zwei Grade, zwischen denen bestimmte Unterschiede festgestellt werden können. Diese beiden Abschlüsse werden Studenten an verschiedenen Hochschulen und Universitäten weltweit angeboten. Wenn wir von Psychologie sprechen, dann ist es das Studium des menschlichen Geistes und Verhaltens. Inhaltlich und fachlich kann man jedoch eine Reihe von Unterschieden zwischen den beiden Abschlüssen feststellen, obwohl sie sich auf dieselbe Disziplin beziehen. Dies kann für die Psychologiestudenten sehr verwirrend sein. Daher wird in diesem Artikel versucht, die Unterschiede bei der Untersuchung der beiden Grade BSc-Psychologie und BA-Psychologie herauszustellen.

Was ist BSc-Psychologie?

Die BSc-Psychologie gilt als praktischer als die BA-Psychologie. Mit anderen Worten kann gesagt werden, dass der praktischen Anwendung der Psychologie im Grad der BSc-Psychologie eine größere Bedeutung beigemessen wird. Ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen BSc-Psychologie und BA-Psychologie besteht darin, dass die Studierenden der BSc-Psychologie eine intensive Ausbildung im praktischen Bereich des Fachs absolvieren und daher am Ende des Kurses eine Dissertation einreichen müssen.

Da die Studierenden der BSc-Psychologie das Fach praktischer studieren, studieren sie angewandte Psychologie mehr als das, was die Studierenden der BA-Psychologie tun. Die Studiendauer der BSc-Psychologie beträgt an den meisten Universitäten ebenfalls drei Jahre. Einige andere Universitäten schreiben jedoch ein vierjähriges Studium für den Abschluss des Studiums vor. Die meisten Menschen glauben, dass ein Bachelor of Science in Psychologie im Vergleich zu einem Bachelor of Science in Psychologie mehr Chancen bietet, da er die Studierenden nach Abschluss des Studiums auf berufliche Optionen in den Naturwissenschaften vorbereitet. Diese hängen jedoch von der Person und den Bedürfnissen und Fähigkeiten des Schülers ab. Er verfügt über eine relativ hohe Erfahrung in Bezug auf Forschung und Methodik.

Unterschied zwischen BSc-Psychologie und BA-Psychologie-BSc-Psychologie

Was ist BA Psychologie?

Die Studierenden der BA-Psychologie belegen den Kurs eher traditionell, während die Studierenden der BSc-Psychologie den Kurs modern belegen. Die traditionelle Bedeutung und Wichtigkeit der Psychologie als Fach wird den Studierenden des BA-Studiengangs Psychologie vermittelt. Die Abgabe der Dissertation ist für Studierende des BA Psychologie nicht verpflichtend. Die Studiendauer der BA Psychologie beträgt an den meisten Universitäten drei Jahre.

Studierende der BA-Psychologie studieren eher Fächer wie Philosophie und Logik als Studierende der BSc-Psychologie. Dies liegt daran, dass die Studierenden der BA Psychologie das Fach auf traditionelle Weise studieren. Es ist jedoch zu beachten, dass an einigen Universitäten die BA-Psychologiestudenten und die BSc-Psychologiestudenten die gleichen Lehrveranstaltungen erhalten. In diesen Fällen ergibt sich der Unterschied in der Disziplin aus den Wahlfächern. Zum Beispiel würde der Student der Künste Wahlfächer wie Englisch, Massenmedien und Statistik belegen, während der Student der Naturwissenschaften Wahlfächer wie Physik, Chemie und Biologie wählen würde.

Unterschied zwischen BSc-Psychologie und BA-Psychologie-BA-Psychologie

Was ist der Unterschied zwischen BSc-Psychologie und BA-Psychologie?

• BA-Psychologiestudenten belegen den Kurs auf traditionellere Weise, während die BSc-Psychologiestudenten den Kurs auf moderne Weise belegen.
• Die traditionelle Bedeutung und Wichtigkeit der Psychologie als Fach wird den Studierenden des BA-Studiengangs Psychologie vermittelt, während die Anwendung auf den BSc-Studiengang Psychologie erfolgt.
• Die Studiendauer der BA Psychologie beträgt an den meisten Universitäten drei Jahre. Auf der anderen Seite beträgt die Studienzeit für BSc-Psychologie an den meisten Universitäten ebenfalls drei Jahre. Einige andere Universitäten schreiben jedoch vier Studienjahre für den Abschluss des Kurses vor.
• Studierende der BA-Psychologie studieren eher Fächer wie Philosophie und Logik als Studierende der BSc-Psychologie.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. Gruppentherapie nach Forschungsberichtsreihe: Therapeutische Gemeinschaft (w: Nationales Institut für Drogenmissbrauch) [Public domain], über Wikimedia Commons

2. "Hall Freud Jung vor Clark". Über Wikimedia Commons unter Public Domain lizenziert