Das Verdauungssystem und das Ratten-Verdauungssystem

Wir alle brauchen Nahrung, um zu überleben. Nahrung ist ein Grundbedürfnis, von dem alle Lebewesen leben müssen und das über genügend Energie und Nährstoffe verfügt, um zu überleben. Unsere Lebensmittel durchlaufen einen einzigartigen Prozess, bis Nährstoffe und Energie zur Verfügung stehen. Dies geschieht durch das Verdauungssystem.

Das Verdauungssystem ist wie eine lange Röhre. So findet der Verdauungsprozess statt. Das Essen gelangt in den Mund, kaut und wird dann geschluckt und im Magen für die Verdauung und Verdauung vorbereitet. Lebensmittel, die im Magen gekaut werden, interagieren mit Magensäften, die bestimmte Enzyme enthalten, die verschiedene Lebensmittel beeinflussen. Denken Sie daran, dass der Magen zu etwa 10% verdaut ist. Es gelangt dann in den Dünndarm, der einen großen Teil des Verdauungstrakts ausmacht.

Der erste Dünndarm enthält verschiedene sekretorische Organe wie die Gallenblase und die Bauchspeicheldrüsenöffnungen oder Kanäle. Diese Organe produzieren andere Enzyme und Flüssigkeiten, die dazu beitragen, andere Bestandteile des Lebensmittels aufzulösen, beispielsweise von der Leber bis zur Gallenspeicherung. Wenn Fett absorbiert wird, wird die Galle in den Dünndarm freigesetzt, um sie in kleinere Portionen aufzulösen. Nachdem ein Großteil des Wassers absorbiert wurde, wird der Rest in Abfall umgewandelt und gelangt dann in den Dickdarm, um den Darm zu entleeren.

Die Menschen haben keine speziellen Bereiche des Verdauungssystems, weil wir auf alles zählen, dh wir können Fleisch, Gemüse oder Obst essen. Dies bedeutet, dass alle Stützorgane in unserem Körper eine besondere Funktion für unseren Körper haben.

Jetzt, da Sie die Grundidee der Verdauung einer Person haben, müssen Sie wissen, dass Menschen große Unterschiede in der Struktur des Verdauungssystems mit anderen Tieren wie Ratten haben.

Es gibt zwei Hauptunterschiede im Verdauungssystem einer Person. Erstens haben Ratten keine Gallenblase. Dies liegt daran, dass sie selten große Mengen an fetthaltigen Lebensmitteln konsumieren und somit die Gallenblase unbrauchbar machen. Zusätzlich war bei den Ratten der Dickdarm vergrößert - das Blinddarm. Dies hilft ihnen, den von Bakterien gewonnenen Weizen und die Samen zu fermentieren und dadurch die Cellulose in Nährstoffe umzuwandeln.

Sie können mehr über dieses Thema lesen, da dieser Artikel nur grundlegende Informationen enthält.

Zusammenfassung:

1. Das Verdauungssystem ist ein wesentlicher Bestandteil der Energieerzeugung und der Nährstoffe in der Nahrung, die wir konsumieren.

2. Das menschliche Verdauungssystem wird mit einem einzelnen Röhrchen verglichen, dessen Teile unterschiedliche Teile haben, die eine wichtige Rolle bei der Verdauung oder Einnahme spielen.

3. Das Verdauungssystem der Ratte unterscheidet sich von dem des menschlichen Verdauungssystems: Es hat keine Gallenblase, kein vergrößertes Blinddarm oder Dickdarm.

Referenzen